Hotline: Mo + Mi 08:00 - 13:00 Uhr +49 (0) 5192 / 98 62 81 freundeskreis@panzertruppe.com
Detailansicht

Neue Akzente...

2018-11-19 18:37
von Marco Pracht
Band-7

...in der Landes und Bündnisverteidigung

Wappen Ausbildungsbereich Panzertruppen
Wappen Ausbildungsbereich Panzertruppen

Sichtlich erfreut und zufrieden schaut Carsten Jacobson in die Runde seines Teams. Das diesjährige Symposium der Panzertruppen ist gerade abgeschlossen worden, und die positiven Bekundungen zu einer überaus gelungenen Veranstaltung am Ausbildungszentrum Munster nehmen kein Ende.

Am Donnerstag, 8. März 2018, hat Generalleutnant Carsten Jacobson als Vorsitzender des Freundeskreises Offiziere der Panzertruppe und damit verantwortlich für das Symposium 2018 die fast 170 Teilnehmer im Plenum des Scharnhorstgebäude in der Kaserne Panzertruppenschule begrüßt.

Gleich zu Beginn erinnert General Jacobson an die verstorbenen Mitglieder des Freundeskreises seit dem letzten Symposium und dabei besonders an den kürzlich verstorbenen, verdienstvollen Gründungs- und Ehrenvorsitzenden Generalmajor Heinrich Felix Beckmann und an den im Sommer 2017 in Mali gefallenen Major Jan Färber, um schließlich aller verschiedenen Kameraden kurz zu gedenken.

 

Danach erläutert General Jacobson den Teilnehmern das Leitthema „Neue Akzente in der Landes- und Bündnisverteidigung“ als die konsequente Fortführung früherer Symposien und, wie die Teilnehmer bald erkennen können, auch brandaktuell und in den Folgebeiträgen näher beschrieben.

Das Teilnehmerfeld ist durchaus bemerkenswert zusammengesetzt: Paritätisch nach aktiven Soldaten und Reservisten sowie Ehemaligen, gut durchgemischt nach Alter und dienstgradmäßig vom Offizieranwärter bis zum General. Diese sind immerhin mit 18 Generalen vertreten, an der Spitze der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Jörg Vollmer, und die Divisionskommandeure Generalmajor Markus Laubenthal und Generalmajor Bernd Schütt, bei den Ehemaligen die früheren Stellvertretenden Heeresinspekteure die Generalleutnante Manfred Dietrich und Jürgen Ruwe.

 

Der Kommandeur und Hausherr des Ausbildungszentrums Munster, Brigadegeneral Olaf Rohde, begrüßt die Teilnehmer und trägt zu den aktuellen Themen vor Ort vor. Einerseits stolz auf die eigenen Ausbilder und ihre Leistungen werden die Rahmenbedingungen unter begrenzenden Ressourcen in dem Kerngeschäft des Ausbildungszentrums durch nicht hinreichende Materialbereitstellungen schwierig.

Improvisation mit Annahmen und Attrappen, wie vor Generationen schon geübt, verwässern die Ausbildungserfolge. Verschärft durch Personalabstellungen an andere Ausbildungsstätten müssen Lehrgänge in spätere Zeiten verschoben werden. Auch die Infrastruktur, soviel in den letzten Jahren für jedermann erkennbar in der Kaserne wohl modernisiert worden ist, wird dem Ausbildungsauftrag nicht mehr gerecht, die 4. Kompanie des Offizieranwärterbataillons muss übergangsweise nach Lüneburg ausgelagert werden. Die Einführungsorganisation für den SPz PUMA hat sich bewährt, man ist sicher, damit das global derzeit kampfwertstärkste Waffensystem für die Panzergrenadiertruppe zu erhalten.

 

Der immer wieder als Höhepunkt des Symposiums erklärte Gesellschaftsabend hat auch diesmal wieder alle überzeugt. Neben dem exzellenten Buffet mit freundlichem und aufmerksamem Bedienungspersonal im Offizierheim Kasino Kornett waren es die vertiefenden und kameradschaftlichen Gespräche, die viele Kameraden erst weit nach Mitternacht in der Bar beschließen konnten.

So konnte General Jacobson nach allen Vorträgen und den dazugehörigen Statements und Fragen den Referenten für ungeschminkte Aussagen, treffende Analysen und klare Zukunftsperspektiven und Forderungen, allesamt mitnehmend vorgetragen, offen zustimmen und für den Freundeskreis Offiziere der Panzertruppe und unter dem Beifall der Zuhörer herzlich danken.

 

Zurück

© Freundeskreis Offiziere der Panzertruppe e.V. | Webdesign von webdesign24.biz
Generalleutnant Jacobson
Generalleutnant Jacobson

Carsten Jacobson

Generalleutnant
Vorsitzender

General a.D. Wolfgang Brüschke
General a.D. Wolfgang Brüschke

Wolfgang Brüschke

Brigadegeneral a.D.
Stellvertretender Vorsitzender

Oberst a.D. Schneider
Oberst a.D. Schneider

Wolfgang Schneider

Oberst a.D.
Stellvertretender Vorsitzender