Hotline: Mo + Mi 08:00 - 13:00 Uhr +49 (0) 5192 / 98 62 81 freundeskreis@panzertruppe.com
Detailansicht

PzBtl 141

2015-04-08 16:33
von Redaktion
Standard
Entstehung: Aufgestellt als gem. Panzerbataillon am 01.10.1981 in Stadtallendorf unter Rückgriff auf Teile der Panzerbataillone 63(1) und 64(1), (beide Verbände zum selben Datum umbenannt in 143 (2) und 144 (2)), sowie des Panzergrenadierbataillons 62 (später 142)
Abgaben:  
Unterstellungen: Panzerbrigade 14
Verlegungen:  
Umgliederungen:  
Ausrüstung: Kampfpanzer Leopard 1 A3, 1985 Leopard 2, sowie Schützenpanzer Marder
Patenschaften mit Gemeinden:  
Patenschaften mit Truppenteilen befreundeter Streitkräfte:  
Verbindungen zu Vereinigungen ehemaliger Soldaten der Wehrmacht oder früherer deutscher Streitkräfte:  
Traditionsvereinigungen: Traditionsverband Panzersoldaten Hessenkaserne
Auflösung / Umbenennungen: Am 30.09.1992 wurde das Bataillon aufgelöst

Zurück

© Freundeskreis Offiziere der Panzertruppe e.V. | Webdesign von webdesign24.biz
Generalleutnant Jacobson
Generalleutnant Jacobson

Carsten Jacobson

Generalleutnant
Vorsitzender

General a.D. Wolfgang Brüschke
General a.D. Wolfgang Brüschke

Wolfgang Brüschke

Brigadegeneral a.D.
Stellvertretender Vorsitzender

Oberst a.D. Schneider
Oberst a.D. Schneider

Wolfgang Schneider

Oberst a.D.
Stellvertretender Vorsitzender