Hotline: Mo + Mi 08:00 - 13:00 Uhr +49 (0) 5192 / 98 62 81 freundeskreis@panzertruppe.com
Detailansicht

PzBtl 154(1)

2015-03-31 16:53
von Marco Pracht
Standard
Entstehung: Am 16.11.1962 wird in Hessisch Lichtenau Vorauspersonal eingesetzt. Die eigentlich Aufstellung beginnt am 16.10.1967 und wird durch Abstellungen je einer Kompanie der Panzerbataillone 54 und 204 und 143 (1) 1968 abgeschlossen
Abgaben: 01.04.1975 zur Aufstellung Panzerbataillon 53, am 01.10.1980 zur Aufstellung Panzerbataillon 151
Unterstellungen: Panzergrenadierbrigade 5
Verlegungen:  
Umgliederungen: Zum 01.04.1976 wird der Verband zu einem Modellbataillon der Heeresstruktur umgegliedert. Am 01.10.1980 erfolgt die Einnahme der Gliederung gemäß Heeresstruktur 4
Ausrüstung: Kampfpanzer Leopard 1
Patenschaften mit Gemeinden: Malsfeld
Patenschaften mit Truppenteilen befreundeter Streitkräfte: 3rd Bn 33rd Armor (US)
Verbindungen zu Vereinigungen ehemaliger Soldaten der Wehrmacht oder früherer deutscher Streitkräfte:  
Traditionsvereinigungen:  
Auflösung / Umbenennungen: Am 01.10.1981 wurde der Verband in Panzerbataillon 54 (2) umbenannt

Zurück

© Freundeskreis Offiziere der Panzertruppe e.V. | Webdesign von webdesign24.biz
Generalleutnant Jacobson
Generalleutnant Jacobson

Carsten Jacobson

Generalleutnant
Vorsitzender

General a.D. Wolfgang Brüschke
General a.D. Wolfgang Brüschke

Wolfgang Brüschke

Brigadegeneral a.D.
Stellvertretender Vorsitzender

Oberst a.D. Schneider
Oberst a.D. Schneider

Wolfgang Schneider

Oberst a.D.
Stellvertretender Vorsitzender