Hotline: Mo + Mi 08:00 - 13:00 Uhr +49 (0) 5192 / 98 62 81 freundeskreis@panzertruppe.com
Detailansicht

PzBtl 343(2)

2015-02-05 19:44
von Marco Pracht
Standard
Entstehung: Entstanden am 01.10.1981 in Koblenz durch Umbenennung des Panzerbataillons 143(1)
Abgaben:  
Unterstellungen: Panzerbrigade 34
Verlegungen:  
Umgliederungen: Zum 01.10.1992 wird der Verband in ein Panzergrenadierbataillon umgegliedert
Ausrüstung: Kampfpanzer Leopard 1, 1984/85 Leopard 2
Patenschaften mit Gemeinden: Wirges, Heiligenwald, Bühl (Baden)
Patenschaften mit Truppenteilen befreundeter Streitkräfte: 2. Rgt Gidsen (BE), 16° Groupe de Chasseurs (FR), 4th Bn 69th Armor (US)
Verbindungen zu Vereinigungen ehemaliger Soldaten der Wehrmacht oder früherer deutscher Streitkräfte: Panzerregiment 1, Panzerregiment 16, Infanterieregiment Nr.143
Traditionsvereinigungen:  
Auflösung / Umbenennungen: Am 01.10.1992 scheidet das Bataillon mit der Umgliederung in ein Panzergrenadierbataillon aus der Panzertruppe aus

Zurück

© Freundeskreis Offiziere der Panzertruppe e.V. | Webdesign von webdesign24.biz
Generalleutnant Jacobson
Generalleutnant Jacobson

Carsten Jacobson

Generalleutnant
Vorsitzender

General a.D. Wolfgang Brüschke
General a.D. Wolfgang Brüschke

Wolfgang Brüschke

Brigadegeneral a.D.
Stellvertretender Vorsitzender

Oberst a.D. Schneider
Oberst a.D. Schneider

Wolfgang Schneider

Oberst a.D.
Stellvertretender Vorsitzender