Hotline: Mo + Mi 08:00 - 13:00 Uhr +49 (0) 5192 / 98 62 81 freundeskreis@panzertruppe.com
Aktuelle Ausschreibung

Militärhistorische Exkursion 2018

Schlachtfelder des deutsch/französischen Krieges 1870/71

Barettabzeichen Panzertruppe mit FOP Schriftzug

vom 11. Oktober – 14. Oktober 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

die diesjährige Exkursion führt uns nach Metz und auf die Schlachtfelder des deutsch/französischen Krieges und schließt somit die Reihe der Einigungskriege ab. Als Referenten habe ich den Militärhistoriker Fregattenkapitän a. D. Dr. Heinrich Walle gewinnen können, der vielen bereits aus mehreren Exkursionen bekannt ist.

Erstmalig haben die Kameraden des Freundeskreises der Panzergrenadiertruppe die Möglichkeit, an unserer Exkursion teilzunehmen, worüber ich mich persönlich sehr freue.

Gedachter Verlauf

11.10.2017
13:00 Abfahrt Erftstadt, Schützenplatz
13:30 Abfahrt Köln, Komödienstraße, Reisebushaltestelle
Ca. 16:30 Abfahrt Saarbrücken, Hauptbahnhof, Bahnhofsvorplatz (bei Bedarf)
Bis 18:00 Eintreffen in Metz
Beziehen der Zimmer
Einweisung in die Geländebesprechung
Abendessen in eigener Zuständigkeit

12.10.2017
Frühstück
Geländebesprechung Teil 1
Abendessen in eigener Zuständigkeit

13.10.2017
Frühstück
Geländebesprechung Teil 2
Gemeinsames Abendessen

14.10.2017
Frühstück
Kulturprogramm
Ab 13:00 Rückfahrt

Der gedachte Verlauf dient als Anhalt, Zeiten werden in den Reiseunterlagen ergänzt und präzisiert. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 45 Personen begrenzt. Selbstverständlich sind Damen herzlich willkommen. Die Anreise nach Erftstadt, Köln, bzw. Saarbrücken erfolgt in eigener Zuständigkeit. Von dort reisen wir in einem modernen Reisebus, mit Schlafsesseln, WC, Klimaanlage, Küche und Bar nach Metz. Wir sind in einem Mittelklassehotel untergebracht, das Stadtzentrum ist mit dem Bus in fünf Minuten erreichbar. Die Unterbringung erfolgt in Einzel- bzw. Doppelzimmern.

Das Frühstück ist im Zimmerpreis inbegriffen. Ich weise darauf hin, dass möglicherweise nicht alle Teilnehmer im Einzelzimmer untergebracht werden können. Ich bitte darum um die Information, ob die Belegung eines Doppelzimmers mit einem anderen Teilnehmer akzeptabel wäre, idealerweise mit Angabe des „Mitbewohners“. Eine Einzelbelegung eines Doppelzimmers zum Einzelzimmerpreis oder zum halben Doppelzimmerpreis kann ich nicht vornehmen. Mein Bestreben ist allerdings, alle Unterbringungswünsche zu berücksichtigen.

Bei eigener Anreise nach Metz oder Zustieg in Saarbrücken ist der Reisepreis ohne Abschlag zu leisten, da die im Reisepreis enthaltene Buskalkulation nicht auf gefahrenen Kilometern, sondern im Wesentlichen auf der Bereitstellung von Fahrzeug und Kraftfahrer basiert.

Vorläufige Kalkulation

Es ergeben sich folgende Gesamtkosten:
im Doppelzimmer pro Person Preis im Einzelzimmer Preis
30 Teilnehmer 340 € 30 Teilnehmer 450 €
35 330 € 35 440 €
40 322 € 40 432 €
45 316 € 45 426 €

Die benannten Beträge decken alle anfallenden Kosten, ausgenommen Speisen und Getränke, ab. Absprachen mit den Restaurants kann ich erst treffen, wenn die Exkursion feststeht. Da erfahrungsgemäß die Restaurantpreise in Frankreich sehr hoch sind, werde ich nur ein gemeinsames Abendessen am letzten Abend anbieten. Während der Geländebesprechungen und an den übrigen Abenden muss sich selbst verpflegt werden. Die endgültigen Beträge sind in der Reisebestätigung, die ich Ihnen zusende, sobald die Durchführung der Exkursion feststeht, aufgeführt. Mit Eingang dieser Unterlage ist dann auch der Reisepreis zu entrichten.

Die Kontendaten finden Sie in der Reisebestätigung. Alle Transaktionen laufen über das Konto des Freundeskreises Offiziere der Panzertruppe. Für den Fall, dass mehr als 45 Anmeldungen eingehen, werden Mitglieder der Freundeskreise gegenüber Gästen bevorzugt. Ansonsten erfolgt die Priorisierung nach der Reihenfolge der Rückmeldungen. Nachzügler können nur bei verfügbaren Kapazitäten berücksichtigt werden. Ich weise darauf hin, dass bei einer Absage der Reise durch Teilnehmer Stornogebühren des Hotels anfallen können sowie die allgemeinen Kosten zu tragen sind. Eine Reiserücktrittsversicherung muss in eigener Zuständigkeit abgeschlossen werden.

Sollten sich weniger als 30 Teilnehmer melden, entfällt die Exkursion. Zur Vereinfachung zukünftiger Abläufe und zur Kostenreduzierung bitte ich, das Anmeldeformular mit den aktuellen
Adressdaten einschließlich der E-Mail-Adresse elektronisch oder per Post bis zum 04.05.2018 an mich zurückzusenden. Das gilt auch, wenn sie an der Exkursion nicht teilnehmen.

Ich weise darauf hin, dass seit diesem Jahr die Ausschreibung der Exkursionen nur noch über die Homepage des Freundeskreises (https://www.panzertruppe.com) oder bei den bisherigen Teilnehmern durch E-Mail Versand erfolgt. Einen entsprechenden Hinweis finden Sie in der nächsten Ausgabe des Schwarzen Baretts. Der Postversand der Ausschreibung findet nur noch in Ausnahmefällen statt.

Kontakt

Meine Postanschrift und Erreichbarkeit:

Michael Remmel
Claudiusstraße 13
29614 Soltau

E-Mail: m.c.remmel@gmx.de
Tel.: 05191-2903
Mobil: 0176 320 940 32

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Michael Remmel

© Freundeskreis Offiziere der Panzertruppe e.V. | Webdesign von webdesign24.biz
Generalleutnant Jacobson
Generalleutnant Jacobson

Carsten Jacobson

Generalleutnant
Vorsitzender

General a.D. Wolfgang Brüschke
General a.D. Wolfgang Brüschke

Wolfgang Brüschke

Brigadegeneral a.D.
Stellvertretender Vorsitzender

Oberst a.D. Schneider
Oberst a.D. Schneider

Wolfgang Schneider

Oberst a.D.
Stellvertretender Vorsitzender